Close

Aktuelles

Neue Publikationen in der Mikrobiologie

Die Arbeitsgruppe von Prof. Matthias Noll publizierte kürzlich in zwei Artikeln neue Ergebnisse zum Thema Kupfer in Holzschutzmitteln. Die Verwendung von Kupfer begünstigt die Entstehung von Kupfer-toleranten mikrobiellen Gemeinschaften im Boden. Untersuchungen von Kieferholz mittels qPCR und amplicon sequencing nach Behandlung mit Kupfer sowie CuTriQAC (copper, triazoles and quaternary ammonium compounds) […]

Read More

Zeckensymposium in Weimar

Vor kurzem besuchte die Doktorandin Angeline Hoffmann in Weimar eine Schwerpunkt-Konferenz zu ihrem Promotionsthema: Das 13. Internationale Symposium zum Thema Zecken und durch diese übertragene Krankheiten, offiziell betitelt als „13th International Symposium on Ticks & Tick-borne Diseases“. Bei dieser Veranstaltung gab es zwischen gut 250 Experten aus über 31 Ländern […]

Read More

Besuch der internationalen Alzheimer Konferenz

In der letzten Märzwoche besuchten Frau Prof. Aileen Funke und die beiden Doktorandinnen die „AD/PD 2019: ​14th International Conference on Alzheimer’s and Parkinson’s Diseases“. Wie der Titel bereits vermuten lässt, drehte sich auf dieser Konferenz alles um neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer und Parkinson. Sowohl Prof. Funke als auch die Doktorandin […]

Read More

Vizepräsidentin Funke zu Gast an der RWTH Aachen

Auf Einladung der Stabstelle „Gender and Diversity Management“ der RWTH Aachen war Hochschul-Vizepräsidentin Prof. Dr. Aileen Funke zu Gast beim Themenabend „Mein Weg zur Professur“. Sie referierte über ihren Karriereweg und ging dabei besonders auf die Bedeutung von Frauenförderung und Netzwerken ein. Mehr als 30 Doktorandinnen und Postdoktorandinnen interessierten sich […]

Read More

Studie zu Neurodermitis an der Hochschule Coburg

Das abgebildete Foto zeigt den Unterarm einer Patientin vor und nach Behandlung. Quelle: Leonie Lux Die Haut beeindruckt durch ihre einzigartige Funktionalität. Ist sie verletzt, können diverse Erreger wie Viren oder Bakterien zu Infektionen führen. Umso wichtiger ist eine intakte Hautstruktur. Beim atopischen Ekzem, häufig auch als Neurodermitis bezeichnet, ist […]

Read More

Teilnahme an der ISME17 in Leipzig

Mitte August fand in Leipzig das 17.  Internationale Symposium für mikrobielle Ökologie statt, das mit über 2000 Teilnehmern aus 52 Ländern die weltweit größte Konferenz auf diesem Gebiet ist. Die AG Noll war mit Prof. Dr. Matthias Noll und dem Doktoranden Christian Büttner vertreten. Fünf Tage lang konnten sich die […]

Read More

2.Treffen der von der Adalbert-Raps-Stiftung geförderten Forschergruppen in Kulmbach

Anfang Juli fand in Kulmbach das 2. Treffen der von der Adalbert-Raps-Stiftung geförderten Forschergruppen in Kulmbach statt. Das Institut für Bioanalytik beteiligte sich mit zwei Vorträgen über Ergebnisse aus geförderten Projekten an der Veranstaltung. Neben einer Führung durch das RAPS-Werk, wurde in 13 Fachvorträgen aus verschiedensten, lebensmittelassoziierten Forschungsbereichen die Bandbreite […]

Read More

Drei neue Doktorandinnen starten Ihre Projekte

Laura Hoen ´(links) verstärkt seit Anfang Mai das Team um die Professoren Stefan Kalkhof und Janosch Hildebrand. Die Biowissenschaftlerin sucht im Rahmen des Verbundprojektes „Gesundheit Messen“ Biomarker für die akute und chronische Dehydratation im Menschen. Diese sollen im Endergebnis dazu dienen, eine sensorgestützte Diagnostik der Dehydratation zu ermöglichen. Seit April […]

Read More

Neues Institutsmitglied: Prof. Dr. Hildebrand

Seit Februar hat das Institut für Bioanalytik Verstärkung bekommen: Prof. Dr. Janosch Hildebrand wird zukünftig das Institut für Bioanalytik mit seiner Expertise unterstützen. Sein Labor für molekulare Zellbiologie wird ab April die Kompetenzen des IBICO unterstützen. Mehr zu seinem bisherigen Werdegang und seinem wissenschaftlichen Schwerpunkt finden Sie hier und in […]

Read More